Förderstätte

In der Förderstätte bieten wir erwachsenen Menschen mit schwerer geistiger und/oder Mehrfachhinderung neben dem Wohnen einen zweiten Lebensraum.
Erwachsene, die nicht oder noch nicht in der Lage sind, in einer Werkstatt für Behinderte zu arbeiten, werden in der Förderstätte beschäftigt.
Hier finden sie einen Arbeits-, Beschäftigungs- und Betreuungsbereich mit dem Ziel der sozialen bzw. beruflichen Eingliederung.

Unsere Angebote:

  • Individuelle Einzelförderung, Förderung in Kleingruppen
  • Tagesstruktur im Alltag
  • Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Förderung von Ausdauer und Konzentration
  • Förderung der kognitiven Fähigkeiten
  • Kreativangebote wie Kunst, Malen und Werken
  • Förderung der Sinneswahrnehmung und Entspannungsangebote durch Snoezelen
  • Musikangebote wie Singen, Orff, Trommeln, Tanz, Förderung der Beweglichkeit durch Schwimmen, Gehtraining, Gymnastik, Fahrradfahren
  • Pflegerische Assistenz
  • Weiterführung therapeutischer Angebote
  • Feiern von Festen im Jahreskreis, religiöse Begleitung
  • Arbeitsanbahnende Maßnahmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Elfriede Becher

Telefonnummer:
09186 179-260

E-Mail-Adresse:
elfriede.becher@regens-wagner.de