Arbeit, die dem Leben Sinn gibt

Jeder Mensch braucht Anerkennung und Bestätigung. Dies erfährt er unter anderem durch Arbeit und Beschäftigung.
Dieser Grundsatz gilt auch für Menschen mit einer Behinderung. Möglichkeiten dazu bieten

  • die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)

  • die Förderstätte für den Personenkreis der schwerer behinderten Menschen, die nicht in einer WfbM arbeiten können

  • die Tagesstruktur für Senioren, die bereits aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Fersch
Andreas Fersch

Telefonnummer:
09186 179-0

E-Mail-Adresse:
rw-lauterhofen@regens-wagner.de