30 Jahre Offene Hilfen und Fachschule für Heilerziehungspflege

Veranstalter:
Regens Wagner Lauterhofen
Ort:
Neumarkt
Amberger Straße 82
92318 Neumarkt
Datum:
27.06.2020

30 Jahre Jubiläum mit Kabarettabend

"Grod schäi is"

Informationen zum Kabarettabend

2020 - die Corona-Pandemie prägt das Zeitgeschehen.
2020 ist für Regens Wagner Lauterhofen auch Jubiläumsjahr für die Offenen Hilfen und die Fachschule für Heilerziehungspflege.
Zum 30-jährigen Bestehen sollte ein Tag der offenen Tür am 27.06.2020 in der Fachschule in Neumarkt stattfinden. Als krönender Abschluss des Festtages wäre ein Kabarettabend im Johanneszentrum geplant gewesen.
Aufgrund der Pandemie können beide Veranstaltungen nicht wie geplant durchgeführt werden.
Der Tag der offenen Tür entfällt ersatzlos, der Kabarettabend wird verschoben. Am Samstag, den 12.06.2021 um 20:00 Uhr findet der Ersatzabend im Johanneszentrum, Ringstraße 61 in Neumarkt statt. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer den Ersatztermin nicht wahrnehmen kann oder möchte, kann seine Karten nach kurzer telefonischer Terminvereinbarung unter 09181 40627270 gegen Rückerstattung des Eintrittspreises zurückgeben. Alternativ ist es möglich, die Karte für Personen zu spenden, die sich den Abend sonst nicht leisten können.
Vorfreude ist doch die schönste Freude. In diesem Sinne gehen wir eben in ein Jahr Verlängerung.

Markus Moosburger, der selbst schon Absolvent der Fachschule war, wird also nächstes Jahr mit seiner Formation Bauernseufzer ein Stelldichein geben.
Die drei jungen Musikanten haben im Landkreis mittlerweile Kultstatus.
„Grod schäi is“ heißt das aktuelle Unterhaltungsprogramm der Gruppe.
„Krachert und urbayerisch“ erzählen sie vom täglichen Wahnsinn "dahoam". Sie entführen ihre Gäste in ein Oberpfälzer Dorf. Humor, Couplets, Kabarett und jeder Menge echter Volksmusik sind die Markenzeichen des Trios. Mit schauspielerischem Können lassen sie die verschiedenen Typen eines Dorfes aufleben. Auch heimatkritisch erzählen sie vom idyllischen oberpfälzer Landleben, eingerahmt von Gewerbegebieten und Schnellstraßen.
Die drei Newcomer der bayerischen Kabarett-Szene bieten deftige Unterhaltung vom Feinsten. Bekannt sind sie vor allem von BR-Sendungen wie "Wirtshausmusikanten beim Hirzinger",„Zwischen Spessart und Karwendel“, oder "Stofferl Wells Bayern". Bei den Brettl Spitzen gehören sie inzwischen fest zum Esemble.