Lauterhofener Werkstätten

 

Die Lauterhofener Werkstätten bieten derzeit 96 Menschen mit geistiger, körperlicher, psychischer und mehrfacher Behinderung einen Arbeitsplatz an. Wir sind nach §142 SGB IX als Werkstatt für behinderte Menschen anerkannt.

Für unsere Auftraggeber bedeutet dies, dass sie 50% des Rechnungsbetrages (abzüglich Materialkosten) auf die zu zahlende Ausgleichsabgabe nach dem Schwerbehindertengesetz anrechnen können.

Für Privatkunden besteht der Vorteil darin, dass nur der reduzierte Steuersatz von 7% zu entrichten ist.

 

Unser Arbeitsangebot umfasst:

- Metallbearbeitung:

Bohren
Reiben
Senken
Gewinden

- Montage von Baugruppen für die Metall- und Elektroindustrie
- Verpackungsarbeiten im Bereich Papier, Kunststoff, Metall usw.




  

 

Suche
Suche starten

Ansprechpartner:

 

Marco Kölbl
Tel.: 09186/179-160
Fax: 09186/179-153
E-Mail:
marco.koelbl@regens-wagner.de